Montag, 12. Januar 2015

Anti-Bagida Demonstration

Mehr als 20.000 Menschen demontrierten am Montag, den 12.01.2015 am Sendlinger Tor gegen den Aufmarsch von ca 1.500 Bagida-Anhängern (Bayern gegen die Islamisierung des Abendlandes). Die Demonstranten des Pegida-Ablegers versammelten sich vor der Matthäus Kirche, die aus Protest ihre Lichter ausschaltete.
Das Bühnenprogramm der Bagida Gegner wurde von vielen Münchner Prominenten mitgestaltet, u.a. sprachen oder traten Dieter Reiter (Oberbürgermeister), die Well-Brüder und die Band Dreiviertelblut auf. Letztere sorgte mit dem Lied "Deifedans" für so viel Stimmung, dass von den Bagida Anhängern nichts mehr zu hören war.

Impressionen der Veranstaltung und des anschließenden Marschs zum Sendlinger Tor





 















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen